Wie bucht man den günstigsten Flug, der nach überall möglich ist?

Wir alle haben die lästige, wiederholte Suche erlebt, wenn wir versuchten, die billigstmöglichen Flüge zu einem bestimmten Ziel zu buchen. Mit endlosen Suchmaschinen und ständig schwankenden Preisen ist der Ansatz der sparsamen Flugbuchung überwältigend. Hier sind einige wichtige Tipps, die Ihnen Zeit, Frustration und vor allem Geld bei der Buchung Ihres nächsten Fluges sparen.

1. Halten Sie Ihre Suchanfragen streng geheim.

Sie sind nicht verrückt zu denken, dass sich ein Flugpreis geändert hat, nachdem Sie ihn ein paar Mal in Ihrem Webbrowser gesucht haben. Basierend auf den Cookies in Ihrem Browser steigen die Flugpreise bei wiederholter Suche nach einer bestimmten Route, da die Seite Sie abschrecken möchte, den Flug schnell zu buchen, bevor die Preise noch höher werden. Suchen Sie immer nach Flügen im inkognito oder privaten Browsermodus, um die niedrigsten Preise zu sehen.

In Google Chrome oder Safari wird incognito durch Drücken von Befehl (oder “Steuerung” bei Verwendung des PCs), Umschalt, “Shift”, “N” aktiviert. Für Mozilla Firefox oder Internet Explorer drücken Sie Command (oder “Control”, wenn Sie einen PC verwenden), Shift, “P”. Dies öffnet ein neues Browserfenster, in dem Ihre Informationen nicht verfolgt werden und somit die Preise bei der Suche nicht überhöht werden. Hinweis: Wenn Sie eine ältere Version von OS X verwenden, öffnen Sie Safari, klicken Sie dann auf “Safari” in der Menüleiste und wählen Sie “Privates Surfen”.

2. Verwenden Sie die besten Flugsuchmaschinen.

Alle Suchmaschinen haben die Flugkosten im Zuge der Kürzung durch die Fluggesellschaften erhöht. Einige Suchmaschinen (z.B. Expedia) blähen sich ständig viel höher auf als andere (siehe unten). Es lohnt sich, sich mit Websites vertraut zu machen, die die besten Preise anbieten.

Ab 2018 werden die meisten Billigfluggesellschaften nun in den von uns empfohlenen breiten Suchmaschinen erscheinen. Wenn Sie jedoch 100% sicher sein wollen, können Sie eine zusätzliche Suche nach regionalen Billigfluggesellschaften durchführen (wir haben so viele, wie wir weiter unten kennen, aufgelistet).

Schließlich ist keine einzige Suchmaschine durchweg perfekt (obwohl wir feststellen, dass Skyscanner die beste ist). Daher müssen Sie möglicherweise eine Kombination von Suchmaschinen ausprobieren, um sicherzustellen, dass Sie keine Ergebnisse verpassen. Es scheint keinen zu geben, der 100% der Zeit den billigsten Flug bekommt.

3. Identifizieren Sie den günstigsten Tag zum Ausfliegen.

Während viele Theorien über die Buchung speziell an einem Dienstag existieren, um Geld zu sparen, gibt es in der Realität keine einheitliche Wahrheit darüber, welche Tage am billigsten zu fliegen sind. Meistens ist es billiger, an einem Wochentag abzureisen, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Ihre beste Strategie ist es, sich einen schnellen Überblick über die Preise für einen ganzen Monat zu verschaffen, um zu sehen, welche Tage für Ihre spezielle Route am günstigsten sind. Hier ist die Vorgehensweise:

Schritt 1. Besuchen Sie die Skyscanner-Website oder laden Sie die App herunter.

Schritt 2. Geben Sie Ihre Abfahrts- und Ankunftsorte ein

Schritt 3. Wählen Sie “Einweg” (auch wenn Sie eine Hin- und Rückfahrt machen – Sie bestimmen nur die günstigsten Tage, an denen Sie zuerst ausfliegen können).

Schritt 4. Auf einem Computer: Klicken Sie auf “Abreise”, aber anstatt ein Datum einzugeben, wählen Sie “Ganzer Monat” und dann “Billigster Monat”, damit Sie alle Daten durchsuchen können, um zu sehen, welche am günstigsten ist. Klicken Sie auf “Flüge suchen”, um leicht zu sehen, welches Datum am günstigsten ist.

In der mobilen App: Tippen Sie auf das Abfahrtsdatum und ändern Sie dann die Ansicht auf “Chart”. Sie können leicht nach links und rechts streichen, um das günstigste Datum zu finden, und auf einen der Balken tippen, um den Preis zu sehen.

Wiederholen Sie diese Schritte gegebenenfalls für Ihren Rückflug. Sie können immer noch eine Hin- und Rückfahrt in einer Buchung buchen, aber wenn Sie diese Schritte zuerst ausführen, werden Sie sehen, welche Termine in der Regel günstiger sind, um für Ihre Hin- und Rückfahrt zu fliegen.

4. Kostenlos fliegen mit Punkten

Der günstigste Flug, den Sie buchen können, ist kostenlos, und der einfachste Weg, das zu tun, ist mit Punkten. Wenn Sie keine haben, machen Sie sich keine Sorgen – wenn Sie sich für nur eine Reiseprämien-Kreditkarte anmelden und die Mindestausgaben erreichen, können Sie einen wichtigen Punktbonus erhalten, oft genug für einen Freiflug!

Sie können sich für eine Flugprämienkarte anmelden, die Punkte bei einer bestimmten Fluggesellschaft sammelt, oder für eine allgemeinere Reiseprämienkarte, mit der Sie Punkte bei einer Vielzahl von Fluggesellschaften einlösen können. Als Einsteigerkarte empfehlen wir die Chase Sapphire Preferred. Die Jahresgebühr entfällt für das erste Jahr, und Sie können bis zu 50.000 Bonuspunkte verdienen, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach der Kontoeröffnung 4.000 $ ausgegeben haben. Das ist $625 wert, wenn man es durch Chase Ultimate Rewards einlöst, und mehr als genug für einen Inlandsflug. Sie können diese Karte mit anderen Top-Kreditkarten vergleichen.